Bioökonomie Terminkalender

  • 23.09.2019 - 27.09.2019, Bonn

    Bioökonomie und moderne Biotechnologien: Ethische, rechtliche und soziale Aspekte? – Klausurwoche Bioökonomie

    Die Klausurwoche Bioökonomie gibt exzellenten Nachwuchswissenschaftlern die Gelegenheit, eigene Arbeiten und Forschungsvorhaben in den folgenden bioökonomischen Themenbereichen zu präsentieren und intensiv zu diskutieren: Philosophie und Ethik, Landwirtschaft und Ernährung, Natur und Umwelt, Energie und Rohstoffe, Marktmechanismen und Technologietransfer, Recht und Regulierung. Dabei sollen ethische, rechtliche und soziale Aspekte der Verfahren und Ziele der Bioökonomie ebenso diskutiert werden wie ihre ökologischen und wirtschaftlichen Dimensionen. Ergänzt werden die Beiträge der Teilnehmer durch Fachvorträge. Interessierte Nachwuchswissenschaftler sind eingeladen, sich per Mail mit einem Abstract (400 bis 600 Wörter) und einem kurzen akademischen Lebenslauf zu bewerben. Die Anzahl der Plätze ist auf 15 begrenzt.
    Kontakt: Deutsches Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften, Forschungszentrum Jülich
    biooekonomie@drze.de

  • 25.09.2019, Nürnberg

    Clusterforum Biologisierung – Buildingblocks für die Bioökonomie

    Themenschwerpunkte sind die „Building-Blocks“ für die Bioökonomie aus der Sicht der Materialwissenschaften:
    Biobasierte Materialien – Rohstoffe der Natur nachhaltig nutzen
    Bionik – Inspirationen aus der Natur in die Technik übertragen
    Additive Fertigung – Intelligentes Design effizient nachbauen
    Industrielle Biotechnologie – Ressourcenschonend produzieren
    Synthetische Biologie – Molekulare Werkzeuge und Maschinen für die Produktion
    Kontakt: Tobias Schwarzmüller, Bayern Innovativ GmbH
    schwarzmueller@bayern-innovativ

  • 26.09.2019, Bonn

    Bioökonomie – große Chance für nachhaltiges Wirtschaften oder neuer Irrweg?

    Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der Klausurwoche zur Bioökonomie. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung wird erbeten.
    Kontakt: Universität Bonn
    biooekonomie@drze.de

  • 24.10.2019, Straubing

    Holz in der Bioökonomie = Bioraffinerie!?

    Bioraffinerien bieten die Möglichkeit, Holz mit seinen unterschiedlichen Komponenten und Inhaltsstoffen nahezu vollständig stofflich zu verwerten und unterschiedlichste Zwischen- und Endprodukte zu erzeugen. Im Fokus der Fachveranstaltung steht die Frage, ob und wie die Umsetzung von Holz-Bioraffinerie-Konzepten in Bayern gelingen kann.
    Kontakt: Cluster Holz und Forst in Bayern

  • 12.11.2019, Münster

    Fachforum Ressourcen 2019

    Diesmal stehen Bioökonomie und Rohstoffwandel im Fokus der Vorträge und Diskussionen, so zum Beispiel die Frage, ob ein Bioökonomieprozess stets nachhaltig ist und wann er ökonomisch sinnvoll ist. Diskutiert werden außerdem der Stand der Technik und die Möglichkeiten für den Ausbau der Bioökonomie. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie an Mitarbeiter von Behörden, Verbänden oder Unternehmen, die sich mit den Aspekten des Themas Bioökonomie und Rohstoffwandel beschäftigen. Eine Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.
    Kontakt: Cordula Obergassel, Center for Nanotechnology – CeNTech
    cordula.obergassel@gi-nrw.de

  • 18.03.2020 - 20.03.2020, Delmenhorst

    Urban Bioeconomy as Societal Change

    Es gibt viele Herausforderungen, Chancen und offene Fragen in Bezug auf Bioökonomie, Verbrauch und Ressourcennutzung in städtischen Gebieten als potenziellen Weg für eine nachhaltige Entwicklung. 
    Die Konferenz ist speziell auf Beiträge ausgerichtet, die innovative Themen an der Schnittstelle zwischen Informatik und kultureller, anthropologischer und sozialwissenschaftlicher Forschung im Kontext der Bioökonomie behandeln
    Kontakt: Carolin Johannsen
    c.johannsen@uni-bremen.de

  • 17.06.2020 - 18.06.2020, Halle (Saale)

    9th International Bioeconomy Conference

    Unter dem Motto „Bio meets Economy – Science meets Industry“ wird die Konferenz bereits zum 9. Mal in Halle an der Saale stattfinden. Partnerregion im Jahr 2020 ist die Ostsee-Region.
    Kontakt: WissenschaftsCampus Halle/BioEconomy Cluster

  • 19.11.2020 - 20.11.2020, Berlin

    Global Bioeconomy Summit 2020

    Der dritte Global Bioeconomy Summit bringt hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft zusammen, um Entwicklungen und Herausforderungen der globalen Bioökonomie zu diskutieren.
    Kontakt: Bioökonomierat

  • <<
  • 1
  •  >
  • >>