• Nachhaltige Zukunft aktiv gestalten

    Nachhaltige Zukunft aktiv gestalten

    20.06.2019 - Der Rat appelliert an die deutsche Regierung, sich noch stärker als bisher für den Wandel zu einer nachhaltigen und biobasierten Wirtschaft einzusetzen. Mehr

  • Bioökonomie deutlich vorangebracht

    Bioökonomie deutlich vorangebracht

    27.03.2019 - Die Laufzeit des Bioökonomierates endet planmäßig im Juli dieses Jahres. In seiner Amtszeit hat das Gremium der Bioökonomie national wie international zu Strahlkraft und wachsender politischer Bedeutung verholfen. Mehr

  • Asiatische Länder: ehrgeizige Pläne zur Bioökonomie

    Asiatische Länder: ehrgeizige Pläne zur Bioökonomie

    14.03.2019 - Die Bioökonomie, die als wichtige Nachhaltigkeitsstrategie in Deutschland und der EU ihren Ausgang genommen hat, zeigt jetzt enorme Dynamik in Asien. Am 11. und 12. März 2019 traf sich eine Gruppe hochrangiger Bioökonomieexperten aus der ganzen Welt am Institut für Mikrobiologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking. Mehr

  • Bioökonomie für mehr Ressourcenschutz

    Bioökonomie für mehr Ressourcenschutz

    13.02.2019 - Ist die Welt noch zu retten? Welche Möglichkeiten und Chancen hat die Menschheit? Fragen wie diese standen bei der Veranstaltungsreihe Treffpunkt WissensWerte am 12. Februar 2019 im Mittelpunkt. Unter den Augen von 70 Teilnehmern diskutierten hierzu Ko-Ratsvorsitzende Prof. Dr. Christine Lang, Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW) und Prof. Dr. Cornelia Weltzien (ATB). Mehr

  • Bioökonomie international auf Erfolgskurs

    Bioökonomie international auf Erfolgskurs

    22.01.2019 - Joachim von Braun eröffnet den thailändischen Pavillon auf der Internationalen Grünen Woche. Nach einer Ansprache führt der thailändische Botschafter ihn über den "Happy Green Market", auf dem traditionelle aber auch sehr innovative Produkte aus dem Ernährungs- und Gesundheitsbereich vorgestellt werden. Mehr

  • Bioökonomierat: Mehr landwirtschaftliche Innovationen

    Bioökonomierat: Mehr landwirtschaftliche Innovationen

    17.01.2019 - Zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche 2019 beraten mehr als 60 Ernährungs- und Landwirtschaftsminister über Digitalisierung und Zukunftstrends. Der Bioökonomierat fordert mit Blick auf die Zukunftstrends der Branche eine Novellierung des europäischen Gentechnikrechts. Mehr

  • Grüne Weihnachten feiern

    Grüne Weihnachten feiern

    19.12.2018 - Weihnachten entwickle sich zu einem reinen Konsumfest, so hört man es immer wieder. Konsumieren ja – aber nach dem Vorbild der Bioökonomie: mit biobasierten Geschenken, ressourcenschonenden Lebensmitteln und umweltfreundlicher Verpackung und Dekoration. Mehr

  • Bioökonomierat begrüßt neue EU-Strategie

    Bioökonomierat begrüßt neue EU-Strategie

    18.10.2018 - Die Europäische Kommission erneuert die Bioökonomie-Strategie und verabschiedet einen umfassenden Aktionsplan. 14 Maßnahmenpakete sollen den Wandel zu einer nachhaltigen und kreislauforientierten Bioökonomie in Europa beschleunigen. Mehr

  • Nobelpreise für Bioökonomie-Forschung

    Nobelpreise für Bioökonomie-Forschung

    12.10.2018 - Bioökonomie, Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben es bei den Nobelpreisen 2018 auf die große Bühne geschafft. Im Bereich Wirtschaft wurde ein Modell prämiert, das die Kosten des Klimawandels einrechnet und eine CO2-Steuer vorsieht. Der Chemie-Nobelpreis ging an eine Enzymforscherin und Pionierin der grünen Chemie. Mehr

  • Genome Editing: Bioökonomierat fordert neues EU-Gentechnikrecht

    Genome Editing: Bioökonomierat fordert neues EU-Gentechnikrecht

    30.08.2018 - Der Europäische Gerichtshof stellte am 25. Juli 2018 klar: neue Produkte, die mit CRISPR und ähnlichen Technologien hergestellt werden, müssen die zeitaufwendige Zulassung des EU-Gentechnikrechts durchlaufen. Ungeachtet dessen, entwickeln sich die Genome-Editing-Technologien international rasant. Der Bioökonomierat legt eine differenzierte Bewertung der Technologien vor und appelliert an die Politik, das Gentechnikrecht zu modernisieren. Mehr

  • Bioökonomie begeistert beim Tag der offenen Tür

    Bioökonomie begeistert beim Tag der offenen Tür

    27.08.2018 - Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat sich beim Tag der offenen Tür in ihrem Hause viel Zeit für die Ausstellung des Bioökonomierates genommen. 80 biobasierte Produkte und Innovationen begeisterten auch viele der 4.200 Besucher. Es wurde deutlich: Die Bioökonomie entwickelt Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft und Wirtschaft. Mehr

  • Bioökonomierat vergibt Preise an Kunststudierende

    Bioökonomierat vergibt Preise an Kunststudierende

    30.07.2018 - Die Bioökonomie in Bilder übersetzen und die Vorstellung von einer zukünftigen biobasierten Wirtschaft aus Sicht von heute greifbarer machen – das war die Aufgabenstellung eines Projekts des Bioökonomierats mit Studierenden des Fachbereichs Art & Design der University of Applied Sciences Europe in Berlin. Mehr

  • Europäische Nachhaltigkeitswoche mit viel Bioökonomie

    Europäische Nachhaltigkeitswoche mit viel Bioökonomie

    30.05.2018 - Bereits zum vierten Mal findet vom 30. Mai bis 5. Juni 2018 die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) statt. In 28 Ländern schließen sich Menschen auf lokaler Ebene zusammen, um mit kreativen Projekten einen konkreten Beitrag zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) zu leisten. Ein Blick in die Übersicht der rund 3.500 Aktionen macht es abermals deutlich: Die Bioökonomie ist ein zentraler Baustein zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele. Mehr

  • Bioökonomie stärker in globale Politikagenda einbringen

    Bioökonomie stärker in globale Politikagenda einbringen

    19.04.2018 - Das Potenzial der Bioökonomie muss bei Diskussionen um Klima, Innovation, Biodiversität und Nachhaltigkeit auf internationaler Ebene noch stärker zur Sprache kommen und braucht ein eigenständiges globales Forum. Darauf haben sich die rund 700 Teilnehmer beim zweiten Global Bioeconomy Summit 2018 in Berlin verständigt. Mehr

  • Gipfeltreffen der globalen Bioökonomie in Berlin

    Gipfeltreffen der globalen Bioökonomie in Berlin

    11.04.2018 - Rund 800 Experten aus mehr als 70 Nationen werden zum zweiten Global Bioeconomy Summit in Berlin erwartet. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft werden vom 19. bis 20. April über die neuesten Entwicklungen beraten. Die Chancen und Herausforderungen einer vermehrt biobasierten, nachhaltigeren Wirtschaft stehen im Fokus. Mehr

  • Bioökonomierat fordert Bundesregierung zum Handeln auf

    Bioökonomierat fordert Bundesregierung zum Handeln auf

    20.03.2018 - Deutschland galt lange Zeit als Vorreiter beim Klimaschutz und vor allem beim Aufbau einer biobasierten Wirtschaft. Der Bioökonomierat der Bundesregierung sieht Indizien dafür, dass Deutschland diese Spitzenposition einbüßen wird. Mehr

  • Termine der Ratsmitglieder

    European Bioeconomy Scene 2019
    9./10. Juli 2019, Helsinki

    Ratsvorsitzende Prof. Dr. Christine Lang wird am ersten Tag der EU-Konferenz in Finnland eine Keynote zu Konsumtrends und zur Nachfrage biobasierter Produkte halten.

    Präsentationen vorheriger Veranstaltungen

    --> Treffpunkt WissensWerte "Was kostet eine zweite Erde?", 12.2.2019, Podcast Prof. Dr. Christine Lang
    --> Bioökonomie in Deutschland und Europa (...), 17.12.2018, Präsentation Prof. Dr. Christine Lang
    --> Bioökonomie: nachhaltig und kreislauforientiert (...)
    , 7.11.2018, Präsentation Prof. Dr. Daniel Barben
    --> Jahreskongress Biotechnologie 2020+, 4.10.2018, Präsentation Prof. Dr. Christine Lang
    --> Herrenhäuser Forum
    , 11.9.2018, Präsentation Prof. Dr. Christine Lang
    --> Bionnale 2018
    , 20.6.2018, Präsentation Prof. Dr. Christine Lang