Bioökonomie Terminkalender

  • 23.08.2017, Frankfurt am Main

    Bioökonomie in Hessen – Nachhaltiges Wirtschaften durch bioökonomische Prozesse und Verfahren

    Teil 4 der Workshop-Reihe Bioökonomie in Hessen, Kooperationspartner ist diesmal der DECHEMA e.V. Die hessische Wirtschaft und hessische Forschungseinrichtungen verfügen über umfassendes Know-how und zahlreiche Anknüpfungspunkte zum Ausbau einer biobasierten Wirtschaft. Diese Potenziale gilt es aufzugreifen, zu vernetzen und zu stärken. Dazu soll die Workshop-Reihe einen Beitrag leisten.
    Kontakt: Dolores Reisenauer, Hessen Trade & Invest GmbH
    dolores.reisenauer@htai.de

  • 29.08.2017 - 01.09.2017, Parma (IT)

    The XV EAAE Congress – Towards Sustainable Agri-Food Systems: Balancing between Markets and Society

    This triennial event will gather academics, scholars, practitioners, stakeholders and policy makers in the Food Valley to dissect the latest and most pressing issues characterising Agriculture and the Food Industry, from a local to an international perspective, dedicating significant attention also to novel and emerging concerns for society.
    Kontakt: Prof. Dr. Filippo Arfini, Sezione di Economia Agroalimentare, Dipartimento di Economia, Università degli Studi di Parma
    info@eaae2017.it

  • 07.09.2017, Halle (Saale)

    4. MATCHMAKING: BioEconomy trifft Wissenschaft und Wirtschaft

    Die Veranstaltung, organisiert über das Projekt GISBERT Gründungen In die Spitzencluster BioEconomy Region Transportieren, bringt Unternehmer (KMU), WissenschaftlerInnen und GründerInnen aus der Spitzenclusterregion Mitteldeutschland für einen Austausch zusammen, vorrangig um Ideen und Projekte zu befördern und in die Verwertung zu bringen.
    Kontakt: Anne-Karen Beck, BioEconomy e.V.
    anne-k.beck@bioeconomy.de

  • 12.09.2017 - 13.09.2017, Stuttgart-Hohenheim

    2nd International Bioeconomy Congress

    The Congress will be an interdisciplinary expert and stakeholder meeting dedicated to systemic approaches of bioeconomy. The aim of the conference will be to discuss innovative products, processes and regional concepts that use biomass instead of fossil resources and contribute to both climate goals and global food security. These include technological innovations as well as careful evaluations of environmental, climate and societal impacts. Basic research will be covered in addition to implementation strategies for markets and society in order to develop future bioeconomy scenarios.
    Kontakt: BioPro/Universität Hohenheim
    bioeconomy-bw@uni-hohenheim.de

  • 28.09.2017 - 29.09.2017, Halle (Saale)

    Scidea Lab: Neue Produkte in der Bioökonomie

    T-Shirts aus Kaffeesatz, Autoreifen aus Löwenzahn und Hautcreme mit bioaktiven Enzymen? In diesem Workshop entwickeln Studierende, UnternehmerInnen und WissenschaftlerInnen gemeinsam neue Produktideen für eine biobasierte Wirtschaft. Beim Get-together am Vorabend tauschen sie Erfahrungen und Interessen aus, um Innovationsteams zu bilden. Der Innovationsexperte Daniel Probst entwickelt mit den Teilnehmern konkrete neue Produktideen in den Teams. Anschließend werden gemeinsam Möglichkeiten für die wirtschaftliche Verwertung ausgelotet und Szenarien für eine Umsetzung entworfen.
    Kontakt: Anja Richter, Martin Luther Universität Halle-Wittenberg
    anja.richter@gruendung.uni-halle.de

  • 20.10.2017 - 21.10.2017, Lüneburg (DE)

    Cradle to Cradle Congress 2017

    Auf dem Kongress trifft die internationale C2C Community jährlich auf zentrale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Foren, Vorträge und Expertengespräche bieten Raum für Austausch und Vernetzung.
    Die Teilnehmer tragen dazu bei, alternative Lösungsansätze zu erarbeiten und damit die Idee des positiven Fußabdruckes weiterzuentwickeln. Im Rahmen des Kongress zeigen einige Unternehmen ihre Produkte und verdeutlichen, was im Bereich C2C möglich und wie es praktisch umzusetzen ist. Die Schirmherrschaft für den C2C Congress 2017 übernehmen, wie in den Jahren zuvor, die Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg.
    Kontakt: Cradle to Cradle e.V.

  • 20.10.2017 - 22.10.2017, Leipzig

    BioEconomy@DesignersOpen 2017

    Gesucht sind Ideen und Produkte rund um die Themen Ressourcenschonung, neue Materialien, Re-/ Upcycling. Die HHL Graduate School of Management stellt gemeinsam mit dem BioEconomy Cluster auf den Designers Open aus und möchte Gründern, jungen Unternehmern und Forschern die Chance bieten, ihre Entwicklungen mit auszustellen.
    Kontakt: Anne-Karen Beck, BioEconomy e.V.
    anne-k.beck@bioeconomy.de

  • 01.11.2017 - 03.11.2017, Dresden

    International Land Use Symposium ILUS 2017

    The International Symposium brings together leading academics and interested attendees for presentation, discussion, and collaborative networking in the fields of spatial sciences, environmental studies, geography, cartography, GIScience, urban planning, architecture, which relate to investigations of settlements and infrastructure. In particular, the interdisciplinary meeting will examine new ideas in overlapping fields of studies with the goal of advancing our understanding of built-up areas, and how recent developments in spatial analysis and modeling can lead to sustainable resource management, better support of planning and regional development, enhanced spatial information and knowledge, and optimized strategies, instruments and tools.
    Kontakt: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

  • 02.11.2017 - 03.11.2017, Anklam

    BioÖkonomie Konferenz 2017

    3. BioÖkonomie Konferenz in Zusammenarbeit mit der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern in Anklam statt. Bei der Konferenz referieren und diskutieren Experten aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft über die Zukunft der BioÖkonomie in der Region Mecklenburg-Vorpommern.
    Kontakt: Dr. Jens-Uwe Heiden
    jens-uwe.heiden@uni-greifswald.de

  • 06.06.2018 - 07.06.2018, Halle (Saale)

    7. International Bioeconomy Conference

  • 11.06.2018 - 15.06.2018, Frankfurt am Main (DE)

    ACHEMA 2018

    Internationaler Ausstellungskongress für chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie
    Kontakt: DECHEMA
    achema@dechema.de

  • <<
  • 1
  •  >
  • >>