Bioökonomie Terminkalender

  • 28.09.2017 - 29.09.2017, Halle (Saale)

    Scidea Lab: Neue Produkte in der Bioökonomie

    T-Shirts aus Kaffeesatz, Autoreifen aus Löwenzahn und Hautcreme mit bioaktiven Enzymen? In diesem Workshop entwickeln Studierende, UnternehmerInnen und WissenschaftlerInnen gemeinsam neue Produktideen für eine biobasierte Wirtschaft. Beim Get-together am Vorabend tauschen sie Erfahrungen und Interessen aus, um Innovationsteams zu bilden. Der Innovationsexperte Daniel Probst entwickelt mit den Teilnehmern konkrete neue Produktideen in den Teams. Anschließend werden gemeinsam Möglichkeiten für die wirtschaftliche Verwertung ausgelotet und Szenarien für eine Umsetzung entworfen.
    Kontakt: Anja Richter, Martin Luther Universität Halle-Wittenberg
    anja.richter@gruendung.uni-halle.de

  • 20.10.2017 - 21.10.2017, Lüneburg (DE)

    Cradle to Cradle Congress 2017

    Auf dem Kongress trifft die internationale C2C Community jährlich auf zentrale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Foren, Vorträge und Expertengespräche bieten Raum für Austausch und Vernetzung.
    Die Teilnehmer tragen dazu bei, alternative Lösungsansätze zu erarbeiten und damit die Idee des positiven Fußabdruckes weiterzuentwickeln. Im Rahmen des Kongress zeigen einige Unternehmen ihre Produkte und verdeutlichen, was im Bereich C2C möglich und wie es praktisch umzusetzen ist. Die Schirmherrschaft für den C2C Congress 2017 übernehmen, wie in den Jahren zuvor, die Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg.
    Kontakt: Cradle to Cradle e.V.

  • 20.10.2017 - 22.10.2017, Leipzig

    BioEconomy@DesignersOpen 2017

    Gesucht sind Ideen und Produkte rund um die Themen Ressourcenschonung, neue Materialien, Re-/ Upcycling. Die HHL Graduate School of Management stellt gemeinsam mit dem BioEconomy Cluster auf den Designers Open aus und möchte Gründern, jungen Unternehmern und Forschern die Chance bieten, ihre Entwicklungen mit auszustellen.
    Kontakt: Anne-Karen Beck, BioEconomy e.V.
    anne-k.beck@bioeconomy.de

  • 01.11.2017 - 03.11.2017, Dresden

    International Land Use Symposium ILUS 2017

    The International Symposium brings together leading academics and interested attendees for presentation, discussion, and collaborative networking in the fields of spatial sciences, environmental studies, geography, cartography, GIScience, urban planning, architecture, which relate to investigations of settlements and infrastructure. In particular, the interdisciplinary meeting will examine new ideas in overlapping fields of studies with the goal of advancing our understanding of built-up areas, and how recent developments in spatial analysis and modeling can lead to sustainable resource management, better support of planning and regional development, enhanced spatial information and knowledge, and optimized strategies, instruments and tools.
    Kontakt: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

  • 02.11.2017 - 03.11.2017, Anklam

    BioÖkonomie Konferenz 2017

    3. BioÖkonomie Konferenz in Zusammenarbeit mit der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern in Anklam statt. Bei der Konferenz referieren und diskutieren Experten aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft über die Zukunft der BioÖkonomie in der Region Mecklenburg-Vorpommern.
    Kontakt: Dr. Jens-Uwe Heiden
    jens-uwe.heiden@uni-greifswald.de

  • 06.06.2018 - 07.06.2018, Halle (Saale)

    7. International Bioeconomy Conference

  • 11.06.2018 - 15.06.2018, Frankfurt am Main (DE)

    ACHEMA 2018

    Internationaler Ausstellungskongress für chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie
    Kontakt: DECHEMA
    achema@dechema.de

  • <<
  • 1
  •  >
  • >>