• Erster globaler Gipfel zu Bioökonomie und Nachhaltigkeit

    25.11.2015 - Acht Wochen nach den Verhandlungen über die Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen in New York und eine Woche vor der Klimakonferenz in Paris ist heute in Berlin der Global Bioeconomy Summit eröffnet worden. Mehr

  • Bioenergiepolitik in Deutschland neu ausrichten

    09.07.2015 - Die Bioenergie sollte im Rahmen der Energiewende neu ausgerichtet werden und sich an internationalen Herausforderungen orientieren, empfiehlt der Bioökonomierat der Bundesregierung. Mehr

  • Komplexe Umsetzungsvorschriften gefährden Ziele des Nagoya-Protokolls

    24.06.2015 - Die Umsetzung des Nagoya-Protokolls in Europa droht den internationalen wissenschaftlichen Austausch biologischer Vielfalt erheblich zu behindern. Dies würde mittelfristig die Züchtung neuer Pflanzensorten in der Landwirtschaft oder die Nutzung biologischer Prinzipien in Sektoren wie der Medizin, der Nahrungsmittel- oder der Chemiewirtschaft beeinträchtigen. Mehr

  • Bioökonomierat begrüßt Engagement des BMEL für biobasierte Wirtschaft

    21.05.2015 - „Die Bioökonomie bietet große Chancen, neue Wertschöpfungspotentiale zu erschließen.“ Dies sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt anlässlich seines Besuches beim Bioökonomierat am heutigen 21. Mai. Mehr

  • Studie analysiert Bioökonomie-Politik der G7

    15.01.2015 - Die führenden Industrienationen haben sich in den vergangenen fünf Jahren in der Bioökonomie positioniert. Die Bioökonomie wird nicht nur mit einer ökologischen Transformation, sondern auch mit wirtschaftlichen Chancen verbunden. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die der Vorsitzende des Bioökonomierates, Prof. Dr. Joachim von Braun, auf dem Global Forum for Food and Agriculture am 15. Januar in Berlin vorgestellt hat. Mehr

  • Bioökonomierat veröffentlicht vollständige Analysen zu Landwirtschaft, Chemie, Pflanzenzüchtung

    13.01.2015 - Der Bioökonomierat hat drei Analysen zu den Bereichen Landwirtschaft, Chemie und Pflanzenzüchtung abgeschlossen. Die biobasierte Wirtschaft werde zunehmend als Chancen eines ökologischen Modernisierungsprozesses begriffen, so die Ratsstellungnahmen. Mehr

  • Forschungsförderung: Bioökonomierat warnt vor Investitionsstau

    01.10.2014 - Die Bioökonomie ist ein wichtiger Bestandteil beim Umbau der Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit. Dies erfährt eine breite Unterstützung aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Angesichts neuer finanzieller Engpässe in der öffentlichen Forschungsförderung droht der Bioökonomie jedoch ein Investitionsstau. Mehr

  • Nachhaltige Pflanzenproduktion der Zukunft: Mehr aus weniger

    03.07.2014 - Angesichts eines weltweit steigenden Bedarfs an biobasierten Rohstoffen für Ernährung und technische Nutzung müssen die Produktivität und Effizienz im Anbau pflanzlicher Biomasse gesteigert werden. Dies stellt der Bioökonomierat in seiner aktuellen Empfehlung zur Förderpolitik im Bereich Pflanzenforschung fest. Mehr