• Bioökonomierat begrüßt neue EU-Strategie

    30.08.2018 - Die Europäische Kommission erneuert die Bioökonomie-Strategie und verabschiedet einen umfassenden Aktionsplan. 14 Maßnahmenpakete sollen den Wandel zu einer nachhaltigen und kreislauforientierten Bioökonomie in Europa beschleunigen. Mehr

  • Genome Editing: Bioökonomierat fordert neues Gentechnikrecht

    30.08.2018 - Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 25. Juli 2018 hat zwar Fakten geschaffen: künftig müssen alle Anwendungen, die mit CRISPR oder ähnlichen Technologien hergestellt werden, die zeitaufwendige Zulassung des EU-Gentechnikrechts durchlaufen. Aber ungeachtet dessen, entwickeln und verbreiten sich Genome-Editing-Technologien international rasant. Der Bioökonomierat verweist auf die großen Potenziale der Technologie für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlerge­hen und appelliert an die Politik, das Gentechnikrecht zu modernisieren. Mehr

  • Europäische Nachhaltigkeitswoche mit viel Bioökonomie

    30.05.2018 - Bereits zum vierten Mal findet vom 30. Mai bis 5. Juni 2018 die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) statt. In 28 Ländern schließen sich Menschen auf lokaler Ebene zusammen, um mit kreativen Projekten einen konkreten Beitrag zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) zu leisten. Ein Blick in die Übersicht der rund 3.500 Aktionen macht es abermals deutlich: Die Bioökonomie ist ein zentraler Baustein zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele. Mehr

  • Bioökonomie stärker in globale Politikagenda einbringen

    19.04.2018 - Das Potenzial der Bioökonomie muss bei Diskussionen um Klima, Innovation, Biodiversität und Nachhaltigkeit auf internationaler Ebene noch stärker zur Sprache kommen und braucht ein eigenständiges globales Forum. Darauf haben sich die rund 700 Teilnehmer beim zweiten Global Bioeconomy Summit 2018 in Berlin verständigt. Mehr