Aktuelle Meldungen

  • ...Der Dialog geht weiter

    ...Der Dialog geht weiter

    01.11.2013 - Nachdem die Veranstaltung „Dialog zur Bioökonomie“ vom 1. September 2013 im Berliner Naturkundemuseum fruchtbare Gespräche zwischen den Teilnehmern und den Mitgliedern des Bioökonomierates hervorgebracht hat, geht der gesellschaftliche Diskurs in die nächste Runde. Mehr

  • Dialogveranstaltung: „Neue Perspektive für die Ratsarbeit“

    Dialogveranstaltung: „Neue Perspektive für die Ratsarbeit“

    23.09.2013 - Die Gesellschaft muss auf dem Weg in die biobasierte Wirtschaft einbezogen werden. Einen ersten, wichtigen Schritt ist der Bioökonomierat mit dem „Dialog zur Bioökonomie“ gegangen, der am 1. September im Museum für Naturkunde stattgefunden hat. „Die Dialogveranstaltung hat der Arbeit des Bioökonomierates eine neue Perspektive gegeben“, das sagte Ratsmitglied Prof. Dr. Johannes Vogel bei der Übergabe einer detaillierten Auswertung an Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 19. September. Mehr

  • Nach erfolgreichem Auftakt, Dialog mit der Gesellschaft vertiefen

    Nach erfolgreichem Auftakt, Dialog mit der Gesellschaft vertiefen

    06.09.2013 - Auf seiner Sitzung am 3. September in Berlin hat der Bioökonomierat Fragen zur Rohstoffstrategie, Wettbewerbspolitik sowie Ernährung und Konsum diskutiert. Darüber hinaus wurden Strategien für einen gesellschaftlichen Dialog erörtert. Anlass dafür war der "Dialog zur Bioökonomie", zu dem der Rat am 1. September mehr als 80 Teilnehmer im Berliner Museum für Naturkunde begrüßt hatte. Die anwesenden Bürger diskutierten Chancen, aber auch Vorbehalte gegenüber der Bioökonomie. Mehr

  • Veranstaltung "Dialog zur Bioökonomie"

    Veranstaltung "Dialog zur Bioökonomie"

    01.09.2013 - Durch die Verbrennung fossiler Rohstoffe wie Erdöl, Kohle oder Erdgas hat der Mensch die Natur aus dem Gleichgewicht gebracht. Kann eine biobasierte Wirtschaft Mensch und Natur wieder in Einklang bringen und dazu beitragen, Klima und Umwelt lebenswert zu erhalten? Darüber diskutiert der Bioökonomierat mit Bürgern auf einer Dialogveranstaltung im Museum für Naturkunde am 1. September in Berlin. Mehr

  • Politikstrategie Bioökonomie kommt zur rechten Zeit

    Politikstrategie Bioökonomie kommt zur rechten Zeit

    17.07.2013 - Der Bioökonomierat begrüßt die neue "Politikstrategie Bioökonomie" der Bundesregierung. "Mit diesem Strategiepapier setzt die Politik Signale und zeigt wichtige Perspektiven und Schwerpunkte für den Weg in die biobasierte Wirtschaft", kommentierte die Ratsvorsitzende Prof. Dr. Christine Lang auf einer Pressekonferenz am 17.07.2013 in Berlin. Mehr

  • Ministerin Wanka: „Bioökonomie bietet eine große Chance“

    Ministerin Wanka: „Bioökonomie bietet eine große Chance“

    14.06.2013 - Auf seiner Sitzung am 13. und 14. Juni in Berlin hat der Bioökonomierat Fragen der Wettbewerbspolitik für die biobasierte Wirtschaft diskutiert. Dabei wurden Ressourcen- und Umweltaspekte mit nationaler und internationaler Perspektive betrachtet. Der Rat konnte am ersten Sitzungstag die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, begrüßen. Mehr

  • Experten warnen: Deutschland könnte Chancen der Bioökonomie verpassen

    Experten warnen: Deutschland könnte Chancen der Bioökonomie verpassen

    02.05.2013 - Anhaltend hohe Preise für fossile Rohstoffe und ein hoher Ausstoß klimaschädlicher Gase machen eine Abkehr von der Nutzung fossiler Ressourcen unabdingbar. Mit neuen Technologien kann der Umstieg auf nachwachsende Rohstoffe gelingen. Doch Deutschland droht die Chancen dieses Wandels zur biobasierten Wirtschaft zu verpassen. Davor warnt der Bioökonomierat auf seiner dritten Sitzung in Berlin. Mehr

  • Rat stellt auf Hightech-Strategie-Konferenz aus

    Rat stellt auf Hightech-Strategie-Konferenz aus

    23.04.2013 - Mehr als 450 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutierten am 23. April über die Perspektiven der Hightech-Strategie der Bundesregierung. Auch der Bioökonomierat war in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom auf Einladung der Forschungsunion mit einem eigenen Stand vertreten. Mehr